Digitale Medien und Tech­nologien veränderten in nur knapp zwei Jahr­­zehnten grund­­legend die Art und Weise wie Menschen mit­­einander kommuni­­zieren. In der digi­talen Geschäft­s­welt sind neue Kompe­tenzen und Fertig­­keiten gefragt. Dabei geht es nicht nur um das Anwendungs­­knowhow neuer Techno­­logien, sondern auch um die Fähig­­keit zur Ge­stalt­ung und Trans­formation.

In Unter­­nehmen und Organi­­sationen werden zu­­nehmend Experten/innen be­nötigt, die in der Lage sind, die Aus­wirkungen und Funktions­weisen der digi­talen Revolution erfolg­­reich zu managen und den Prozess der organi­sationalen Trans­­formation aktiv zu gestalten.

Mit dem Projekt „Arbeit 4.0 – Digitale Kompetenzen“ bieten wir für Sie als Unter­­nehmer/in und für Ihre Mit­arbeiter/innen Weiter­­bildungen, die indivi­duell auf die je­weiligen Be­darfe ab­gestimmt gebucht werden können.

 

Am 18 Juni findet der zweite Digitaltag 2021 statt und wir sind wieder dabei.

Papierloses Büro, Cloud, Kommunikation und Zusammenarbeit im Digitalen Umfeld, Homeoffice, Datenschutz – diese und viele andere Schlagworte begegnen uns überall. Was bedeutet das für meinen Arbeitsalltag, welche Lösungen sind die richtigen für mich, und wie kann ich sie schnell und einfach umsetzen?
Im Digitalen Dialog stellen wir Ihnen aktuelle Projekte rund um das Thema Digitalisierung vor, die die Frau und Beruf GmbH als Bildungsträger an den Standorten Landsberg am Lech und Bad Tölz anbietet.

Anmeldung zur Aktion

 

Digitalisierung der Arbeitswelt

Trends, Tools und Methoden
Starttermine: April 2021

Digital Office

Office-Management 4.0
Starttermine: Juni 2021

Agiles Arbeiten

Design Thinking und New Work
Starttermine: Mai + Juni 2021

Social Media

Kanäle, Formate, Themen
Starttermine: Mai 2021

Das Angebot richtet sich an...

Unternehmen

Kleine und mittlere Unter­­nehmen, die sich durch Qualifizierungs­­angebote und Förder­ung der Weiter­­bildung in ihrem Unter­­nehmen erfol­g­reich an den Wandel der Arbeits­welt an­passen wollen.

Selbständige

Freiberufler/-innen und Unter­nehmer/-innen, die ihre Kompe­­tenzen im Be­reich Ar­beit 4.0 er­­weitern und sich erfolg­reich in der digi­talisierten Arbeit­swelt be­wegen wollen.

Angestellte

Mitarbeiter/-innen, die ihre Weiter­bildung im Be­reich der Digi­talisierung selbst in die Hand neh­men und da­durch ihre eigene Zu­kunft aktiv mit­gestalten wollen.

* Details entnehmen Sie bitte unseren Teilnahmebedingungen