Nachhaltigkeit im Unternehmen

Starttermin: 21.09.2022

Anmeldung

Noch vor einigen Jahren mussten Unternehmen, die sich um eine nachhaltige Wirtschaftsweise bemühten, Nachteile in Kauf nehmen. Durch den Green Deal der Europäischen Union, aber auch durch den Druck der Verbraucher:innen ändert sich die Situation. Um weiter bestehen zu können, ist eine enkeltaugliche Wirtschaftsweise das Gebot der Stunde.
Doch wie wird ein Unternehmen nachhaltig? - Mit dem Seminar „Nachhaltigkeit im Unternehmen“ bekommen Mitarbeiter:innen in der Region Wissen und Werkzeuge an die Hand, um eigene Handlungsspielräume zu entdecken und erste Maßnahmen in Ihrem Arbeitsumfeld einzuführen.  

Zielgruppe: Erwerbstätige (Unternehmer:innen, Selbständige, Angestellte) jeder Branche in Bayern, die ein Nachhaltigkeitsmanagement einführen möchten
Kosten: 100% Finanzierung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds ESF/REACT-EU / keine Eigenbeteiligung
Zeitlicher Rahmen: 48 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Ort: Online + 2 Präsenztermine

Logo Zukunftswerk eG

Dieses Seminar wird durchgeführt in Kooperation mit dem Zukunftswerk eG  (www.zukunftswerk.org)

 

 

Mi, 21.09.2022 | 14:00 - 17:15 Uhr

Start der Qualifizierung

Mi, 28.09.2022 (Präsenz) | 09:00 - 16:00 Uhr

Was ist Nachhaltigkeit?

    • Was ist Nachhaltigkeit und warum gewinnt dieses Thema an Bedeutung?
    • SDG-Spiel mit anschließender Wesentlichkeitsanalyse

    Dozent:innen: Matthias Reichhart, Blanca Pohl (Zukunftswerk eG)

Mi, 05.10.2022 | 14:00 - 17:15 Uhr

Innere Nachhaltigkeit

    • Werte- und sinnorientiertes Handeln werden in unserer Welt immer wichtiger. Diese sind die Grundpfeiler gelingender Unternehmens- und Lebensführung.

    Dozentin: Christine Pehl

Mi, 12.10.2022 | 14:00 - 17:15 Uhr

Rahmenbedingungen: CSR und Recht, Sustainable Finance

    • CSR und Recht, Workshop – Warum Nachhaltigkeit im Unternehmen?
    • 3P, Best Practice
    • Der EU Green Deal – Sustainable Finance im Unternehmen

    Dozent:innen: Alexander Rossner, Blanca Pohl (Zukunftswerk eG)

Mi, 19.10.2022 | 14:00 - 17:15 Uhr

Berichtsstandards: Welche, Warum und Was wird erfasst

    • Warum Berichterstattung, was wird erfasst und welche Standards gibt es / Beispiele

    Dozentin: Eva Schmider

Mi, 26.10.2022 | 14:00 - 17:15 Uhr

Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels

    • Workshop Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels / Berechnung CCF, Kompensation, Best Practice

    Dozent: Alexander Rossner (Zukunftswerk eG)

Mi, 09.11.2022 | 14:00 - 17:15 Uhr

Wie gelingt Nachhaltigkeit bei der Beschaffung?

    • Nachfrage und Angebot verändern den Markt – Wie gelingt Nachhaltigkeit bei der Beschaffung?

    Dozentin: Franziska Singer (Zukunftswerk eG)

Mi, 16.11.2022 | 14:00 - 17:15 Uhr
Interne und Externe Nachhaltigkeitskommunikation

    • Zusammen bewegt man mehr, Mitarbeiter:innen mitnehmen auf dem Weg zur Nachhaltigkeit
    • Tu Gutes und sprich darüber – Greenwashing versus Nachhaltigkeit, Best Practice

Dozentinnen: Blanca Pohl, Stephanie Hobmeier (Zukunftswerk eG)

Mi, 23.11.2022 | 14:00 - 17:15 Uhr

Unternehmenskultur im Wandel

    • Workshop – Unternehmenskultur im Wandel, Verbundenheit versus innere Kündigung

    Dozent: Christian Kopsch (Zukunftswerk eG)

Mi, 30.11.2022 (Präsenz) | 09:00 - 16:00 Uhr

Exkursion und Abschluss der Qualifizierung

    • Wald und Wasser – Nachhaltigkeit für Herz und Verstand – Exkursion auf den Hohenpeißenberg
    • Feedback-Runde mit Überprüfung der Lernziele, Zusammenfassung des Seminars
    • Transformation in den Berufsalltag – was wurde bereits wie umgesetzt

    Dozent:innen: Matthias Reichhart (Zukunftswerk eG), Doris Vogt-Drischberger

Nachhaltigkeit - von der Haltung zur Handlung

Starttermin: 08.11.2022

Anmeldung

Ansatzpunkte und Umsetzungsstrategien von Nachhaltigkeitskonzepten im Unternehmenskontext
Globale Krisen sorgen seit zwei Jahren dafür, dass das Thema Nachhaltigkeit aus unserem Fokus verschwindet - und gleichzeitig hat der Klimawandel und dessen Folgen für Mensch und Natur nichts an Brisanz verloren. Der Workshop wird Sie vertiefend in die umfangreiche Thematik des nachhaltigen Lebens und Wirtschaftens einführen. Sie lernen den aktuellen Forschungsstand kennen, entdecken Ihre eigene Haltung und integrieren das generierte Wissen praxisnah in Ihre Arbeit. Ziel ist, Ihre Prozesse, Produkte und Dienstleistungen entsprechend auszurichten, Ihr Unternehmensprofil zu schärfen und nach außen sichtbar zu machen.  

Zielgruppe: Erwerbstätige (Unternehmer:innen, Selbstständige, Angestellte) mit Wohnsitz in Bayern, die Aspekte der Nachhaltigkeit in ihre Arbeit integrieren oder diese intensivieren wollen
Kosten: 100% Finanzierung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds ESF/REACT-EU / keine Eigenbeteiligung
Zeitlicher Rahmen: 44 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Ort: Online via Zoom

 

Di, 08.11.2022 | 16:00 - 19:15 Uhr

Start der Qualifizierung

    • Begrüßung, Organisatorisches
    • Informationen über den Europäischen Sozialfonds (ESF)
    • Online-Tools im Rahmen des Seminars (Einstellungen, Formate, Datensicherheit)
    • Vorstellungsrunde und Kennenlernen der Bedarfe

    Dozentinnen: Renate Frommbeck (Frau und Beruf), Sandra Abele (Trainerin & Business Coach)

Di, 15.11.2022 | 16:00 - 19:15 Uhr
Di, 22.11.2022 | 16:00 - 19:15 Uhr

Modul 1: Einführung in die Thematik Nachhaltigkeit

    • Zahlen, Daten, Fakten zum Thema Nachhaltigkeit
    • Dimensionen der Nachhaltigkeit – Ökonomie, Ökologie, Soziales
    • Klimawandel und die Folgen für die Wirtschaft
    • 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, Agenda 2030

    Dozentin: Sandra Abele

Di, 29.11.2022 | 16:00 - 19:15 Uhr
Di, 06.12.2022 | 16:00 - 19:15 Uhr
Di, 13.12.2022 | 16:00 - 19:15 Uhr

Modul 2 – Analyse der persönlichen Haltung zur Nachhaltigkeit im Unternehmen

    • Persönliche Standortbestimmung zum Thema Nachhaltigkeit
    • Werte, Motivation, Ziele
    • Handlungskompetenzen
    • Branchencheck -> Kreativbranche, Handwerk, Finanzbranche, Energiebranche…
    • Best Practice Beispiele kleiner und mittelständiger Unternehmen
    • Nachhaltigkeit im eigenen Unternehmenskontext bezüglich Lieferkette, Produktlebenszyklus oder Kreislaufwirtschaft
    • Arbeit mit Unternehmenskennzahlen in Bezug auf Nachhaltigkeit

    Dozentin: Sandra Abele

Di, 20.12.2022 | 16:00 - 19:15 Uhr
Di, 10.01.2023 | 16:00 - 19:15 Uhr
Di, 17.01.2023 | 16:00 - 19:15 Uhr
Di, 24.01.2023 | 16:00 - 19:15 Uhr

Modul 3 – Implementierung in die Praxis

    • Visionboard, Prototyping
    • Designthinking mit Conceptboard
    • Umgang mit Zielkonflikten
    • Kommunikation; Elevator Pitch; Matching mit Stakeholdern
    • Präsentation einer Konzeption mit Prototyp

    Dozentin: Sandra Abele

Di, 31.01.2023 | 16:00 - 19:15 Uhr

Abschluss der Qualifizierung

    • Inhaltlicher Abschluss
    • Feedback-Runde, Lessons Learned
    • Transformation in den Berufsalltag – was wurde bereits wie umgesetzt
    • Auswertung des Seminars im Rahmen einer Online-Evaluation

    Dozentinnen: Renate Frommbeck, Sandra Abele

Zukünfte gestalten durch innere Nachhaltigkeit

Starttermin: 24.11.2022

Anmeldung

Achtsamer Umgang mit den persönlichen Ressourcen im Arbeitsleben
Wir leben in einer Zeitenwende, ja in einer Transformation. Die Menschen spüren die Auswirkungen unseres Handelns der letzten Jahrzehnte, die sich durch eine allgemeine Erschöpfung und ein überhitztes Klima zeigen. Wir fühlen es innerlich und sehen es in unserer Außenwelt. Deshalb suchen wir nach Antworten auf die Fragen: Was ist wirklich, wirklich wichtig? Wie können wir heute gut und zugleich enkeltauglich leben und arbeiten? Wie lassen sich Werte und neues Denken erfolgreich verbinden? Wie können wir uns innerlich sortieren, stärken und im Wandel festeren Halt finden? Die Verbindung der inneren und äußeren Nachhaltigkeit ist hochaktuell – Transformationsforscherin Prof. Dr. Maja Göppel sagt dazu: „Jetzt ist das Fenster der Möglichkeiten da!“.
 

Zielgruppe: Erwerbstätige (Unternehmer:innen, Selbstständige, Angestellte) mit Wohnsitz in Bayern, die Aspekte der inneren und äußeren Nachhaltigkeit in ihre Arbeit integrieren oder diese intensivieren wollen.
Kosten: 100% Finanzierung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds ESF/REACT-EU / keine Eigenbeteiligung
Zeitlicher Rahmen: 40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Ort: Online via Zoom

 

Do, 24.11.2022 | 13:30 - 16:45 Uhr

Start der Qualifizierung

    • Begrüßung, Organisatorisches
    • Informationen über den Europäischen Sozialfonds (ESF)
    • Vorstellungsrunde und Kennenlernen der Bedarfe
    • Inhaltliche Einführung in das Thema

    Dozentinnen: Renate Frommbeck (Frau und Beruf), Christine Pehl (Trainerin & Business Coach)

Do, 01.12.2022 | 13:30 - 16:45 Uhr
Do, 08.12.2022 | 13:30 - 16:45 Uhr

Modul 1: Einführung in die Thematik der inneren und äußeren Nachhaltigkeit

    • Trends und Entwicklungen in der inneren und äußeren Nachhaltigkeit
    • Dimensionen der Nachhaltigkeit – Ökonomie, Ökologie, Soziales
    • Gestaltungsmöglichkeiten von „Wirtschaft, Bürger und Staat“
    • Best-Practice-Beispiele zur inneren und äußeren Nachhaltigkeit
    • Gruppenarbeit: Wie sieht ein nachhaltiges Unternehmen der Zukunft aus?

    Dozentin: Christine Pehl

Do, 15.12.2022 | 13:30 - 16:45 Uhr
Do, 22.12.2022 | 13:30 - 16:45 Uhr
Do, 12.01.2023 | 13:30 - 16:45 Uhr

Modul 2 – Konkrete Schritte, Werte und innere Klärung zur persönlichen Stabilität und Umsetzung im Unternehmen

    • Drei Schritte zur persönlichen inneren Stärkung und für gute Teamentwicklung
    • Impulse und Reflexion zur Einführung der drei Schritte in das Unternehmen
    • Werte und ihre Bedeutung im privaten und beruflichen Leben
    • Gelingende Leitbildentwicklung mit Integration von Werten
    • Vier Felder zur inneren Stärkung (Körper, Gedanken, Gefühle, Spiritualität)
    • Möglichkeiten der konkreten Umsetzung im Unternehmen

    Dozentin: Christine Pehl

Do, 19.01.2023 | 13:30 - 16:45 Uhr
Do, 26.01.2023 | 13:30 - 16:45 Uhr
Do, 02.02.2023 | 13:30 - 16:45 Uhr

Modul 3 – Umgang mit Krisen und Wandel sowie mit Chancen und Talenten

    • Die Krisenspirale und ihre Auswirkungen – privat und beruflich
    • 6 Schritte aus der Krise und Lösungen im Unternehmen
    • „Vom müssen und sollen zum können und wollen“
    • Talente und Begabungen in der Organisation nutzen
    • Das Herz ist ein Kompass – von der Gabe zur Auf-Gabe

    Dozentin: Christine Pehl

Do, 09.02.2023 | 13:30 - 16:45 Uhr

Abschluss der Qualifizierung

    • Inhaltlicher Abschluss
    • Feedback-Runde, Lessons Learned
    • Transformation in das persönliche Leben und in den Berufsalltag
    • Auswertung des Seminars im Rahmen einer Online-Evaluation

    Dozentinnen: Renate Frommbeck, Christine Pehl