Digitalisierung der Arbeitswelt

Starttermin: 16.04.2021

Anmeldung

Digitale Medien nehmen in der Arbeitswelt einen zunehmend größeren Stellenwert ein und spielen in verschiedenen Kontexten eine Rolle. Ob zur Organisation von Abläufen, zur Kommunikation und Zusammenarbeit im Team oder im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit. In diesem Seminar lernen Sie gängige Online-Dienste und Tools kennen und probieren diese im Rahmen von kleinen Projekten aus.  

Zielgruppe: Einstieg für Selbständige und Freie Berufe
Kosten: 100% Finanzierung aus Mitteln des Europäischer Sozialfonds (ESF) / keine Eigenbeteiligung
Zeitlicher Rahmen: 44 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Ort: Online

Fr, 16.04.2021 | 8:30 - 11:45 Uhr

Start der Qualifizierung

    • Begrüßung, Organisatorisches
    • Informationen über den Europäischen Sozialfonds (ESF)
    • Erste Schritte mit den Online-Tools „Zoom“ und „Google Drive“ im Rahmen des Seminars

    Dozentin: Doris Vogt-Drischberger

Fr, 23.04.2021 | 8:30 - 11:45 Uhr
Fr, 30.04.2021 | 8:30 - 11:45 Uhr
Fr, 07.05.2021 | 8:30 - 11:45 Uhr

Modul 1: Einführung in die Digitalisierung

    • Definition und Erläuterung von wichtigen Begriffen der Digitalisierung
    • Überblick über Digitale Tools und deren Einsatzmöglichkeiten
    • Online-Meetings durchführen am Beispiel Zoom & Co.
    • Tools für Aufgabenmanagement: Daten gemeinsam speichern, Dokumente gemeinsam
      bearbeiten, Termine online vereinbaren, Ideen sammeln, Projekte koordinieren

    Dozent: Jan Randy

Fr, 14.05.2021 | 8:30 - 11:45 Uhr
Fr, 21.05.2021 | 8:30 - 11:45 Uhr
Fr, 11.06.2021 | 8:30 - 11:45 Uhr

Modul 2: Video - Grundlagen und Produktion

    • Wie funktioniert Video als Medium: Grundlagen, Technik und Software um mit einfachen Mitteln ein Video zu erstellen
    • Themenfindung bis zur Umsetzung und Livestreaming
    • Umsetzung für Teilnehmende (Dropbox, WeTransfer, YouTube)

    Dozent: Jan Randy

Fr, 18.06.2021 | 8:30 - 11:45 Uhr
Fr, 25.06.2021 | 8:30 - 11:45 Uhr
Fr, 09.07.2021 | 8:30 - 11:45 Uhr
Fr, 16.07.2021 | 8:30 - 11:45 Uhr

Modul 3: Website und Social Media

    • Leitfaden zur Erstellung der eigenen Website
    • Strategien zum Thema Website
    • Überblick relevanter Social-Media-Kanäle (Facebook, YouTube, Instagram) und Netzwerke
    • Content-Strategien: Was poste ich in welchen Kanälen
    • Grundlagen zum Online-Marketing und Social Media Marketing
    • SEO – Suchmaschinenoptimierung
    • Schritte zur Reichweite, Relevanz und dauerhaften Sichtbarkeit

    Dozentin: Martina Kuhlmann

am letzten Tag enthalten: Fr, 16.07.2021 | 11:00 - 11:45 Uhr

Abschluss der Qualifizierung

    • Feedback-Runde mit Überprüfung der Lernziele
    • Auswertung des Seminars im Rahmen einer Online-Evaluation

    Dozentin: Doris Vogt-Drischberger

Digitalisierung der Arbeits- und Lernprozesse

Starttermin: 01.12.2020

Anmeldung

Handlungsfelder in der Kindertagespflege

Zielgruppe: In der Kindertagespflege tätige Personen
Kosten: 100% Finanzierung aus Mitteln des Europäischer Sozialfonds (ESF) / keine Eigenbeteiligung
Zeitlicher Rahmen: 44 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Ort: Online

Di, 01.12.2020 | 15:00 - 18:15 Uhr

Start der Qualifizierung

    • Begrüßung, Organisatorisches, Online-Tool im Rahmen des Seminars
    • Informationen über den Europäischen Sozialfonds (ESF)
    • Digitalisierung der Arbeitswelt – ein Überblick

    Dozentin: Rosa Hochschwarzer

Fr, 04.12.2020 | 15:00 - 18:15 Uhr

Modul 1: Datenschutz, DSGVO

    • Datenschutz, DSVGO – Überblick
    • Überblick über Handlungsfelder im beruflichen Alltag der Kindertagespflege
    • Datentransfer, Speicherung und Löschen von Daten

    Dozent: Toni Salaj 

Fr, 11.12.2020 | 15:00 - 18:15 Uhr

Modul 1: Online-Kommunikation und Kollaboration

    • Einblick in die Möglichkeiten und Entwicklungen der digitalen Kommunikation
    • Technische Möglichkeiten des Online-Tools ZOOM
    • Praktische Anwendung

    Dozentin: Beate Mader

Fr, 18.12.2020 | 15:00 - 18:15 Uhr

Modul 1: Datenschutz in der Praxis

  • Vertiefung des Themas mit praktischen Beispielen zu:
    • Einwilligungen
    • Datenschutzverpflichtung
    • Hinweis zu Datenschutz
    • Verarbeitungstätigkeit

    Dozent: Toni Salaj

Fr, 15.01.2021 | 15:00 - 18:15 Uhr
Fr, 22.01.2021 | 15:00 - 18:15 Uhr

Modul 1: Online-Kommunikation und Kollaboration

    • Kollaboration – virtuelle Zusammenarbeit / Möglichkeiten, Strukturen, Tools
    • Vorstellen verschiedener Tools wie z.B. Slack, Microsoft ToDo, Trello
    • Praktische Übungen am Beispiel von Trello

    Dozentin: Beate Mader

Fr, 05.02.2021 | 15:00 - 18:15 Uhr

Modul 2: Digitale Transformation und Handlungsfelder in der Kindertagespflege

  • Digitale Medien in der Kindertagespflege:
    • Einblick in die Kindermedienwelt
    • Medienkompetenz und Medienbildung
    • Alltagsintegrierte Medienpädagogik
    • Aktives und kreatives Gestalten

    Dozentin: Sonja Di Vetta

Fr, 12.02.2021 | 15:00 - 18:15 Uhr

Modul 2: Digitale Transformation und Handlungsfelder in der Kindertagespflege

  • Digitale Kommunikation in der Bildungspartnerschaft mit den Eltern:
    • Bildungsort Familie
    • Transparente Medienarbeit
    • Methoden Elternbildungspartnerschaft
    • Tools zum digitalen Austausch

    Dozentin: Sonja Di Vetta

Fr, 26.02.2021 | 15:00 - 18:15 Uhr

Modul 2: Digitale Transformation und Handlungsfelder in der Kindertagespflege

  • Digitale Beobachtung und Dokumentation:
    • Einblick Kita Apps
    • Digitale Portfolio
    • Tools für digitale Beobachtung und Dokumentation

    Dozentin: Sonja Di Vetta

Fr, 12.03.2021 | 15:00 - 18:15 Uhr

Modul 2: Datenschutz in der Praxis

    • Ergänzungen zu den Inhalten vom 18.12.2020 bzw. Klärung von Fragen dazu
    • Klärung offener Fragen in Bezug auf Digitale Medien in der Kindertagespflege
    • Datenschutzerklärung in Bezug auf Digitale Medien wie z.B. Webseite

    Dozent: Toni Salaj

Fr, 19.03.2021 | 15:00 - 18:15 Uhr

Auswertung und Abschluss der Qualifizierung

    • Transfer in den Arbeitsalltag – Reflexion der Lerninhalt, praktische Umsetzung
    • Online-Evaluation
    • Auswertung im Online-Plenum

    Dozentin: Rosa Hochschwarzer

Digitalisierung der Arbeits- und Lernprozesse

Learning Management Systeme (LMS) im Unternehmen einsetzen.

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen in Unternehmen, die ein LMS einsetzen oder planen einzusetzen
Kosten: 100% Finanzierung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) / keine Eigenbeteiligung
Zeitlicher Rahmen: 44 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Ort: Online

Dieses Seminar wird durchgeführt in Kooperation mit
Überbetriebliches Bildungszentrum in Ostbayern gemeinnützige GmbH
(zur Website) .

Mi, 24.02.2021 | 13:00 - 14:30 Uhr

Start der Qualifizierung

    • Begrüßung, Organisatorisches, Online-Tool im Rahmen des Seminars
    • Informationen über den Europäischen Sozialfonds (ESF)
    • Online-Tool im Rahmen des Seminars (Einstellungen, Formate, Datensicherheit)

    Dozentin: Susanne Rais Parsi

Mi, 03.03.2021 | 13:00 - 16:15 Uhr
Mi, 10.03.2021 | 13:00 - 16:15 Uhr

Modul 1: Digitalisierung der Arbeits- und Lernprozesse

    • Digitale Kommunikation während und über Corona hinaus
    • Veränderungen in der Zusammenarbeit
    • Neue Lernformen und -techniken
    • Gängige Tools (z.B. Cisco Webex) kennenlernen

    Dozent*in: Stefan Kopp, Sabine Gürtler 

Mi, 17.03.2021 | 13:00 - 16:15 Uhr
Mi, 24.03.2021 | 13:00 - 16:15 Uhr

Modul 2: Projektmanagement im digitalen Umfeld

    • Grundlagen: Projekte und Projektteams digital steuern
    • Projektmanagement und Collaboration-Tools im Vergleich (Beispiele: Trello, Asana,
      OpenProject, Slack, & Co.)
    • Praktische Umsetzung anhand von Kleinprojekten

    Dozent: Stefan Kopp

Mi, 14.04.2021 | 13:00 - 16:15 Uhr
Mi, 21.04.2021 | 13:00 - 16:15 Uhr
Mi, 28.04.2021 | 13:00 - 16:15 Uhr
Mi, 05.05.2021 | 13:00 - 16:15 Uhr
Mi, 12.05.2021 | 13:00 - 16:15 Uhr
Mi, 19.05.2021 | 13:00 - 16:15 Uhr

Modul 3: Lernplattformen / Learning Management Systeme (LMS)

    • Grundlagen und Überblick über gängige LMS
    • Anforderungsdefinition und Funktionsvergleich
    • Einsatz eines LMS im Unternehmen (Technik / IT, Benutzerverwaltung, Bereitstel-lung von Inhalten, etc.)
    • Praktische Umsetzung anhand konkreter Aufgaben

    Dozent*in: Florian Waldeck, Magdalena Kellner

Mi, 19.05.2021 | 16:15 - 17:45 Uhr

Auswertung und Abschluss der Qualifizierung

    • Feedback-Runde, Lessons Learned
    • Transformation in den Berufsalltag – was wurde bereits wie umgesetzt
    • Auswertung des Seminars im Rahmen einer Online-Evaluation

    Dozentin: Susanne Rais Parsi